Corona | Wirksamkeit der Massnahmen - CSH

Corona | Wirksamkeit der Massnahmen


Apr 1, 2020

1. April 2020

 

Bis 31.3. nachgewiesene COVID-Infektionen in Österreich, Italien, Deutschland und Schweden

© CSH Vienna

Bis 31.3. nachgewiesene COVID-Infektionen in Singapur, Taiwan, Japan

© CSH Vienna

30. März 2020

 

Nachgewiesene COVID-Infektionen in Österreich, Italien, Deutschland und Schweden

© CSH Vienna

Nachgewiesene COVID-Infektionen in Singapur, Taiwan, Japan

© CSH Vienna

29. März 2020

 

Nachgewiesene COVID-Infektionen in Österreich, Italien und Deutschland (28.3.)

© CSH Vienna

Nachgewiesene COVID-Infektionen in Singapur, Taiwan, Japan (28.3.)

© CSH Vienna

28. März 2020

 

Nachgewiesene COVID-Infektionen in Österreich, Italien und Deutschland (27.3.)

© CSH Vienna

Nachgewiesene COVID-Infektionen in Singapur, Taiwan, Japan (27.3.)

© CSH Vienna

27. März 2020

 

A nice little gif from our visualization team

22. Februar bis 22. März

© CSH Vienna

Disclaimer:

This is a publication of TU Wien in cooperation with CSH. Various data sets including aggregated and anonymised telecommunication data, processed in a GDPR compliant way, were used for this study. The results were also made available to the Austrian authorities in connection with combating the corona epidemic. 

26. März 2020

 

Das Bewegungsverhalten hat sich verändert

 

Die Rückgänge des Passagieraufkommens an Wiener U-Bahn-Stationen zeigen es ebenso wie der eingeschränkte Bewegungsradius in den Bundesländern:

 

Die Ausgangsbeschränkungen der Bundesregierung haben den Aktionsradius der Menschen stark reduziert.

 

Hier einige Abbildungen (Updates zum 20. März), in denen unsere Forscher den durchschnittlichen Bewegungsradius vor und nach Einsetzen der Maßnahmen vergleichen.

© CSH Vienna / TU Wien

In den Bundesländern

© CSH Vienna / TU Wien
© CSH Vienna / TU Wien

Disclaimer:

This is a publication of TU Wien in cooperation with CSH. Various data sets including aggregated and anonymised telecommunication data, processed in a GDPR compliant way, were used for this study. The results were also made available to the Austrian authorities in connection with combating the corona epidemic. 

25. März 2020

 

Bis 25. 3. nachgewiesene COVID-Infektionen in Österreich, Italien und Deutschland

© CSH Vienna

Bis 25. 3. nachgewiesene COVID-Infektionen in Singapur, Taiwan, Japan

© CSH Vienna

24. März 2020

 

Bis 24. 3. nachgewiesene COVID-Infektionen in Österreich, Italien und Deutschland

© CSH Vienna

Bis 24. 4. nachgewiesene COVID-Infektionen in Singapur, Taiwan, Japan

© CSH Vienna

23. März 2020

 

Die Zahlen zum Tage. Diesmal auch für Singapur, Taiwan und Japan.

 

Bis 23. 3. nachgewiesene COVID-Infektionen in Österreich, Italien und Deutschland

© CSH Vienna

Bis 23. 3. nachgewiesene COVID-Infektionen in Singapur, Taiwan, Japan

© CSH Vienna

22. März 2020

 

Unser nächstes Update der durch Tests nachgewiesenen Infektionszahlen zeigt abermals den Trend weg vom exponentiellen Wachstum. Hier auch im Vergleich zu Italien und Deutschland.

 

Bis 21. 3. nachgewiesene COVID-Infektionen in Österreich, Italien und Deutschland

© CSH Vienna

21. März 2020

 

Re-Evaluierung der Hub-Prognose zeigt Abflachen der Neuansteckungskurve

 

Ein Abgleich unserer Vorhersage vom 12. März mit neuen Daten zeigt, dass die von der Regierung verhängten Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Verbreitung – mit entsprechenden Zeitverzögerung – Wirkung zeigen.

 

Unsere ursprüngliche Prognose, die hier nachgelesen werden kann, basierte auf der Annahme eines simplen exponentiellen Wachstums ohne Maßnahmen. Ein solches Wachstum ist bei Epidemien typisch für sehr frühe Phasen des Ausbruchs.

 

Nun sehen wir eine Trendwende.

 

Wie die Abbildung zeigt, folgen die bestätigten Fälle einer COVID-19-Erkrankung (blaue und rote Punkte) bis 20. März unserer Prognose von exponentiellem Wachstum (orange Linie): Die roten Punkte vom 12. bis 20. März liegen alle noch auf der Linie. Das war auch zu erwarten, da jede Art von Maßnahmen erst mit Zeitverzögerung wirksam wird.

 

In den letzten zwei Tagen, am 19. und 20. März, zeichnet sich aber eine Richtungsänderung ab:

 

Die roten Punkte bewegen sich vom exponentiellen Wachstum weg.

 

 

Validierung der CSH-Prognose von exponentiellem Wachstum in der Anfangsphase der Epidemie:

Die orange Linie zeigt unsere Vorhersage auf Basis der Daten bis 12. 3. 2020 (blaue Punkte; Quelle: JHU CSSE). Rote Punkte markieren die Fallzahlen seit 12. März. In den letzten zwei Tagen kann ein Abweichen von der orangen Linie und damit ein Wegkommen vom exponentiellen Wachstum beobachtet werden. © CSH Vienna / Peter Klimek

Der ursprünglich prognostizierte Bettenengpass rückt damit deutlich nach hinten.

 

Für eine aussagekräftige Prognose muss nun die Wirksamkeit der Maßnahmen und die damit verbundene Abflachung der Kurve genauer evaluiert werden. Ein besonderer Unsicherheitsfaktor für die kommenden Tage ist die mittlerweile stark gestiegene Anzahl an durchgeführten Tests. Eine bessere Erfassung der tatsächlichen Fälle könnte kurzfristig daher auch wieder zu einem stärkeren Wachstum führen.

20. März 2020

 

Eindrucksvoller Effekt der Ausgangsbeschränkungen

 

Wie rasch die COVID-19-Maßnahmen der Bundesregierung gewirkt haben, zeigt eine Auswertung mehrerer Datensätze durch ein Team von Complexity Science Hub Vienna und TU Wien über das Passagieraufkommen in Wiener U-Bahn-Stationen.

© CSH Vienna / TU Wien

Erkennbar ist, dass die U-Bahn-Haltestellen an Wochenenden geringer frequentiert sind als unter der Woche (siehe Sonntag, 1. März).

 

Nach der ersten Pressekonferenz der Bundesregierung am 10. März (schwarze Linie), bei der unter anderem weit reichende Maßnahmen zur Beschränkung der Bewegung im öffentlichen Raum angekündigt wurden, kam es zu einem leichten Rückgang der Aktivität an den Haltestellen am 12. und 13. März.

 

Die Ankündigung von Ausgangsbeschränkungen am Sonntag, 15. März, hatte einen massiven Rückgang des Passagieraufkommens zufolge. Am Montag, 16. 3., und Dienstag, 17. 3., lag die Frequenz an den Wiener U-Bahn-Stationen bei etwa einem Fünftel des Passagieraufkommens an einem normalen Wochentag und deutlich niedriger als sonst an Wochenenden.

Bundesländer

 

Auch im Rest Österreichs ist ein ähnlicher Trend zu beobachten. Wir haben hierzu den Bewegungsradius und die tägliche Pendeldistanz in ganz Österreich analysiert.

 

Der Bewegungsradius der österreichischen Bevölkerung ist im Mittel stark gesunken. Die einschneidenden Maßnahmen der Regierung, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, zeigen Erfolg. Viele Österreicherinnen und Österreicher halten sich an die Ausgangsbeschränkungen und bleiben zu Hause.

© CSH Vienna / TU Wien

Besonders deutlich sichtbar wird der Rückgang im Aktionsradius der Menschen in einem Vorher-Nachher-Vergleich:

© CSH Vienna / TU Wien
© CSH Vienna / TU Wien
© CSH Vienna / TU Wien

This is a publication of TU Wien in cooperation with CSH. Various data sets including aggregated and anonymised telecommunication data, processed in a GDPR compliant way, were used for this study. The results were also made available to the Austrian authorities in connection with combating the corona epidemic. 


News

Apr 1, 2020

Corona | Wirksamkeit der Massnahmen

Press

Gut gemachte Apps können bei der Krisenbewältigung helfen


Kurier, Mar 31, 2020

News

Mar 30, 2020

Apps can help with emotions in times of crisis [DE & EN]

Press

Knapp 1000 Corona-Patienten in stationärer Behandlung


Wiener Zeitung, Mar 30, 2020

News

Mar 30, 2020

Corona | Emotions [German & English]

Press

8.552 Coronavirus-Fälle Sonntagvormittag in Österreich


Vorarlberg Online, Mar 29, 2020

Press

Infektionen in Österreich abgeflacht, Plus bei Toten


Vorarlberg Online, Mar 29, 2020

Event

[cancelled] CSH Workshop: “Communicating complex climate issues with deliberative democracy”


May 11, 2020May 12, 2020

CSH Vienna

News

Mar 22, 2020

Pooling samples could boost corona test efficiency

Event

[cancelled] CSH External Faculty Meeting 2020


May 26, 2020

CSH Vienna

Event

[cancelled] CSH Public Conference: “Complexity science as a transformative power”


May 25, 2020

CSH Vienna

Event

[cancelled] CSH Workshop: “Understanding online emotional communication”


Apr 23, 2020

News

Apr 1, 2020

Corona | Wirksamkeit der Massnahmen

Press

Gut gemachte Apps können bei der Krisenbewältigung helfen


Kurier, Mar 31, 2020

News

Mar 30, 2020

Apps can help with emotions in times of crisis [DE & EN]

Press

Knapp 1000 Corona-Patienten in stationärer Behandlung


Wiener Zeitung, Mar 30, 2020

News

Mar 30, 2020

Corona | Emotions [German & English]

Press

8.552 Coronavirus-Fälle Sonntagvormittag in Österreich


Vorarlberg Online, Mar 29, 2020

Press

Infektionen in Österreich abgeflacht, Plus bei Toten


Vorarlberg Online, Mar 29, 2020

Event

[cancelled] CSH Workshop: “Communicating complex climate issues with deliberative democracy”


May 11, 2020May 12, 2020

CSH Vienna

News

Mar 22, 2020

Pooling samples could boost corona test efficiency

Event

[cancelled] CSH External Faculty Meeting 2020


May 26, 2020

CSH Vienna

Event

[cancelled] CSH Public Conference: “Complexity science as a transformative power”


May 25, 2020

CSH Vienna

Event

[cancelled] CSH Workshop: “Understanding online emotional communication”


Apr 23, 2020

News

Apr 1, 2020

Corona | Wirksamkeit der Massnahmen

News

Mar 30, 2020

Apps can help with emotions in times of crisis [DE & EN]

News

Mar 30, 2020

Corona | Emotions [German & English]

News

Mar 22, 2020

Pooling samples could boost corona test efficiency

News

Mar 17, 2020

Corona | CSH refocuses its research

News

Mar 14, 2020

Coronavirus: Kapazitäten bei Spitalsbetten

News

Feb 28, 2020

Simply complex | Einfach komplex

News

Feb 25, 2020

US-China Trade Agreement

News

Feb 13, 2020

Coronavirus: CSH predicts high losses for Austrian economy

News

Feb 12, 2020

Economic costs of the coronavirus

News

Feb 10, 2020

What to think of Coronavirus 2019-nCoV

News

Dec 10, 2019

New book: Our deep past seen with big data eyes

Event

[cancelled] CSH Workshop: “Communicating complex climate issues with deliberative democracy”


May 11, 2020May 12, 2020

CSH Vienna

Event

[cancelled] CSH External Faculty Meeting 2020


May 26, 2020

CSH Vienna

Event

[cancelled] CSH Public Conference: “Complexity science as a transformative power”


May 25, 2020

CSH Vienna

Event

[cancelled] CSH Workshop: “Understanding online emotional communication”


Apr 23, 2020

Event

[cancelled] CSH–OeAW Lecture by Ronnie Ellenblum: “‘Resilience’ or ‘Fragility’? Reconsidering Climate and Historical Civilizations”


Mar 11, 2020 | 15:0016:30

ÖAW

Event

[cancelled] CSH Talk by Mirsad Hadzikadic: “Data Science, Machine Learning, Artificial …”


Mar 13, 2020 | 15:0016:00

CSH Vienna

Talk

“Complex privacy”


David Garcia.

May 14, 2020May 15, 2020

Event

CSH Talk by Christiane Puchhammer: “Dimensional reduction through metric pseudo-time”


Mar 06, 2020 | 15:0016:00

CSH Vienna

Event

[cancelled] CSH Workshop: “Building non‐Euclidian spaces to measure, understand, and navigate complex social transitions”


Mar 03, 2020 | 9:00Mar 04, 2020 | 17:00

CSH Vienna

Event

CSH Talk by Frank Neffke


Feb 24, 2020 | 14:3015:30

CSH Vienna

Visitor

Frank Neffke, Harvard Kennedy School


Feb 24, 2020

Event

CSH Talk by Achim Edelmann: “What shapes scientists’ position taking in contested public debates?”


Feb 20, 2020 | 14:0015:00

CSH Vienna

Press

Gut gemachte Apps können bei der Krisenbewältigung helfen


Kurier, Mar 31, 2020

Press

Knapp 1000 Corona-Patienten in stationärer Behandlung


Wiener Zeitung, Mar 30, 2020

Press

8.552 Coronavirus-Fälle Sonntagvormittag in Österreich


Vorarlberg Online, Mar 29, 2020

Press

Infektionen in Österreich abgeflacht, Plus bei Toten


Vorarlberg Online, Mar 29, 2020

Press

8.552 Coronavirus-Fälle Sonntagvormittag in Österreich


Vienna Online, Mar 29, 2020

Press

Überfluss an Intensivbetten kommt uns jetzt zugute


Kronen Zeitung, Mar 28, 2020

Press

OZBILJNO STANJE U SUSJEDSTVU Austrijski znanstvenik [Croatian]


Direktn, Mar 27, 2020

Press

Wissenschafter warnen: “Maßnahmen nicht zu schnell wieder aufheben”


OÖ Nachrichten, Mar 27, 2020

Press

Erst testen – und dann rückverfolgen


Wiener Zeitung, Mar 27, 2020

Press

Coronavirus: Forscher mit neuen Berechnungen


k.at, Mar 27, 2020

Press

Forscher warnt: Österreich auf selbem Kurs wie Italien


Heute, Mar 27, 2020

Press

Coronavirus-Forscher: Österreich bei Toten derzeit auf Kurs Italiens


Kurier, Mar 26, 2020